Bornholmer Straße (MDR/ARD Degeto/RBB)

Vorführung: Mittwoch, 19.11.2014 um 9:30 Uhr im Runden Saal
Sendetermin: Donnerstag, 20.11.2014 um 21:45 Uhr

Filminhalt

Am Abend des 9. November 1989 sieht Oberstleutnant Harald Schäfer im Fernsehen die Pressekonferenz mit Günter Schabowski. „Privatreisen nach dem Ausland können ab sofort ohne Vorliegen von Voraussetzungen beantragt werden ...“ Wenig später stehen die ersten Ostberliner vor dem Grenzübergang und wollen rüber nach Westberlin. Der Grenzoffizier wartet auf Anweisungen aus dem Politbüro, doch die bleiben aus.

Informationen

Regie: Christian Schwochow
Buch: Rainer und Heide Schwochow
Kamera: Frank Lamm
Kostümbild: Kristin Schuster
Szenenbild: Lars Lange
Schnitt: Jens Klüber
Musik: Daniel Sus
Mit: Charly Hübner, Milan Peschel, Ulrich Matthes, Rainer Bock, Ursula Werner, Frederick Lau u.a.
Produktion: UFA Fiction (Benjamin Benedikt, Nico Hofmann, Sebastian Werninger)
Redaktion: Jana Brandt MDR, Stefanie Dörner MDR; Christine Strobl, Claudia Grässel ARD DEGETO; Cooky Ziesche RBB
Erstausstrahlung: 5. November 2014, Das Erste (89 Min.)

Nominiert von den Mitgliedern der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste

+++ ACHTUNG: Anmeldung für die Zukunftswerkstatt: FILM VS. HIGHEND-SERIE mit Dennis Gansel, ARRI Media und Anca M. Lazarescu noch möglich +++