Fremder Feind (WDR)

Vorführung: Mittwoch, 28. November um 15:00 Uhr Sendetermin: Montag, 26. November um 21:45 Uhr
Foto: WDR

Filminhalt

Als ihr Sohn Chris bei einem Auslandseinsatz der Bundeswehr ums Leben kommt, bricht für das Ehepaar Stein die Welt zusammen. Mutter Karen überwindet den Tod ihres Kindes nicht und bricht zusammen. Ihr Mann Arnold bleibt mit seinem Schmerz alleine zurück und begibt sich mit seinem Hund auf eine einsame Hütte in den Bergen. Doch den ersehnten Frieden findet er auch hier nicht. Schon kurz nach seiner Ankunft beginnt ihn ein unsichtbarer Feind zu terrorisieren. Es entspinnt sich ein zunehmend gewalttätiger Konflikt zwischen dem trauernden Vater und dem fremden Aggressor, der immer weiter zu eskalieren droht.

Informationen

Regie: Rick Ostermann
Buch: Hannah Hollinger nach dem Roman „Krieg“ von Jochen Rausch
Kamera: Leah Striker
Kostümbild: Natascha Curtius-Noss
Szenenbild: KD Gruber
Schnitt: Christoph Wermke
Musik: Stefan Will
Casting: Nessie Nesslauer
Mit: Ulrich Matthes, Barbara Auer, Jördis Triebel, Lili Epply, Felix von Bredow u. a.
Produktion: Schiwago Film (Marcos Kantis)
Redaktion: Corinna Liedtke WDR
Erstausstrahlung: 21. Februar 2018, Das Erste (90 Min.)

Nominiert von den Mitgliedern der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste

+++ kurzfristig im Programm: VR- und AR Experten im Gespräch am 28. November um 11 Uhr bei der Zukunftswerkstatt, es sind noch Plätze frei, Teilnahme kostenlos +++