George (SWR/WDR/RBB/NDR/ARTE)

Vorführung: Mittwoch, 20.11.2013 um 11:30 Uhr im Runden Saal
tl_files/uploads/ffbb/3sat/3sat_logo.pngSendetermin: Montag, 18.11.2013 um 21:45 Uhr

Filminhalt

Am 25. September 1946 starb einer der größten Schauspieler des 20. Jahrhunderts im sowjetischen Lager Sachsenhausen: Heinrich George. Als „König im Reich der Phantasie“ wurde er in den 20er-Jahren gefeiert. Er wollte spielen, um jeden Preis. Die Nazis ließen ihn spielen, mehr als alle anderen zuvor. Im Gegenzug benutzten sie Georges künstlerische Kraft und seine Popularität. Das Dokudrama zeigt die Faszination, die von der elementaren Gestaltungskraft Georges ausging, ebenso wie die Widersprüche in seinem Handeln. Der Film fragt nach der Schuld und Verantwortung des Künstlers in der Diktatur.

Informationen

Regie: Joachim A. Lang
Buch: Joachim A. Lang, Kai Hafemeister
Produktion: teamWorx (Nico Hofmann, Jochen Laube)
Mit: Götz George, Muriel Baumeister, Martin Wuttke, Samuel Finzi u.a.
Erstausstrahlung: 22. Juli 2013, arte (113 Min.)

Eine Kritik zum Film von Tittelbach.TV finden Sie hier.