Pressemitteilung, 6. Oktober 2021

Die Wettbewerbsfilme des FernsehfilmFestivals Baden-Baden 2021

Das 33. Festival findet vom 22. bis zum 26. November statt

12 Fernsehfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind im Wettbewerb des FernsehfilmFestivals Baden-Baden nominiert. Sie konkurrieren um den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und den 3sat-Publikumspreis.

„Ich freue mich sehr, dass nach einjähriger Pause das FernsehfilmFestival live vor Publikum in das Kurhaus Baden-Baden zurückkehrt – mit einem starken Wettbewerb, intensiven Jurydiskussionen und einem spannenden Rahmenprogramm“ so Cathrin Ehrlich, die Festivalleiterin.

DIE WETTBEWERBSFILME 2021

Der Jury gehören in diesem Jahr die Juryvorsitzende und Medienmanagerin Christiane von Wahlert, die Schauspielerin Dennenesch Zoudé, der Kulturmanager Dieter Kosslick und die Schauspielerin und Produzentin Sara Fazilat an.

Die Bekanntgabe des Fernsehfilmpreises, des 3sat-Publikumspreises, des Rolf-Hans Müller Preises für Filmmusik sowie des MFG-Stars für Nachwuchsregisseur*innen findet am Abend des 26. Novembers im Rahmen der Preisverleihung im Kurhaus Baden-Baden statt.

Die Teilnahme am FernsehfilmFestival Baden-Baden ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erbeten unter www.fernsehfilmfestival.de

PRESSEKONTAKTE

FERNSEHFILMFESTIVAL BADEN-BADEN

Michaela Niemeyer
Tel.: 030 944 06 149
Mobil: 0170 638 4 638
niemeyer@fernsehfilmfestival.de

3SAT-PublikumsPreis

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Das FernsehfilmFestival Baden-Baden ist eine Veranstaltung der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und 3sat.