Vorführtermin

Fr, 18. November 2011
16.00 • Runder Saal

Satte Farben vor Schwarz (WDR)

Filminhalt

Anita und Fred sind seit fünfzig Jahren ein Paar und fast genauso lange glücklich verheiratet. Sie haben zwei erwachsene Kinder, die Enkelin steht vor dem Abitur. Beide können nicht nur auf ein erfülltes Leben zurückblicken –
sie sind noch mitten drin. Dass Fred schwer krank ist, haben sie der Familie bislang verheimlicht. Erstmals in all den Jahren nimmt Fred sich nun Freiheiten heraus, die seine Frau vor den Kopf stoßen. Und zum ersten Mal fühlt sich Anita allein gelassen. Sie stellt die Beziehung in Frage. Doch eine Liebe wie die ihre endet nicht einfach so. Sie soll niemals enden. . .

Foto © WDR

Sophie Heldmann

Sophie Heldmann, 1973 in Hamburg geboren, wuchs in der Schweiz auf. 1996 nahm sie ein Studium im Fachbereich Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin auf. Ihr Spielfilmdebüt Satte Farben vor Schwarz, war ihr Abschlussfilm.