TOTGESCHWIEGEN (ZDF)

Foto: ZDF/Christiane Pausch

Filminhalt

Ein wehrloser Obdachloser ist ermordet worden. Kameraaufzeichnungen geben erste Hinweise, dass die Jugendlichen Mira, Fabian und Jakob in die Tat verstrickt sind. Deren Eltern beschließen, die Tat zu vertuschen; der Vorfall soll die Zukunft ihrer Kinder nicht zerstören. Die verstockten 16- Jährigen reagieren auf Gesprächsversuche und Fragen ihrer Eltern zunehmend abweisend und aggressiv. Gefangen zwischen Schuldbewusstsein, Fassungslosigkeit und Selbstschutz eskalieren die Konflikte der Eltern untereinander und mit ihren entfremdeten Kindern, die sich immer weiter abkapseln. Als die Beweislast gegen die eigenen Kinder erdrückend wird, ringen die Eltern mit ihrem Gewissen. Stück für Stück kommt die Wahrheit ans Licht, die das ganze Ausmaß des Verbrechens offenbart.

Informationen

Regie: Franziska Schlotterer
Buch: Gwendolyn Bellmann & Franziska Schlotterer
Kamera: Bernd Fischer 
Kostümbild: Petra Kray 
Szenenbild: Martina Brünner 
Schnitt: Mona Bräuer
Musik: Annette Focks
Casting: Iris Baumüller, Jacqueline Rietz
Mit: Claudia Michelsen, Laura Tonke, Katharina Marie Schubert, Godehard Giese, Mehdi Nebbou, Flora Li Thiemann, Lenius Jung, David Ali Rashed u.a.
Produktion: Studio.TV.Film GmbH (Nikola Bock, Milena Maitz)
Redaktion: Alexandra Staib (ZDF)
Erstausstrahlung: 21. September 2020, ZDF (89 Min.) 

Nominiert von den Mitgliedern der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.