Unterwerfung (RBB)

Vorführung: Montag, 26. November um 19:00 Uhr Sendetermin: Donnerstag, 29. November um 20:15 Uhr
Foto: RBB

Filminhalt

Paris, 2022: Der alkoholabhängige François arbeitet als Literaturwissenschaftler an der Pariser Universität. Länger als ein Jahr kann er keine Beziehung zu einer Frau aufrechterhalten. Trotzdem ist der selbstmitleidige Professor vor allem bei den weiblichen Studenten sehr beliebt. Doch als der muslimische Politiker Mohamed Ben Abbes in Frankreich zum Präsidenten gewählt wird, ändert sich für François alles. Das Patriarchat und die Polygamie werden in die Gesellschaft eingeführt und dem Professor wird ein Ultimatum gestellt: Er darf seine Anstellung als Dozent nur behalten, wenn er zum Islam konvertiert.

Informationen

Regie: Titus Selge
Buch: Titus Selge nach der Inszenierung von Karin Beier und dem Roman von Michel Houellebecq
Kamera: Martin Farkas
Kostümbild: Hannah Petersen
Szenenbild: Károly Pákozdy
Schnitt: Knut Hake
Musik: Daniel Regenberg (Bühnenmusik)
Casting: Deborah Congia
Mit: Edgar Selge, Matthias Brandt, Alina Levshin, Bettina Stucky, André Jung u. a.
Produktion: NFP (Clemens Schaeffer)
Redaktion: Martina Zöllner RBB
Erstausstrahlung: 6. Juni 2018, Das Erste (90 Min.)

Nominiert von den Mitgliedern der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste

+++ kurzfristig im Programm: VR- und AR Experten im Gespräch am 28. November um 11 Uhr bei der Zukunftswerkstatt, es sind noch Plätze frei, Teilnahme kostenlos +++