Herzlich Willkommen zum FernsehfilmFestival 2018

In diesem Jahr feiert das FernsehfilmFestival Baden-Baden sein 30jähriges Bestehen. Vom 26. bis 30. November 2018 werden im Kurhaus wieder 12 aktuelle TV-Produktionen um den Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste konkurrieren. Bereits vom 25. bis 29. November veranstaltet der Kooperationspartner TopTalente einen Pitching Workshop beim Festival in Baden-Baden.

Das FernsehfilmFestival feiert 2018 nicht nur ein Jubiläum; erstmals wurde auch das Auswahlverfahren erneuert. Eine Auswahlkommission stellte unter Mitwirkung der Mitglieder der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste eine kompakte Auswahlliste zusammen. Die Mitglieder durften dann per Abstimmung über drei Filme entscheiden, weitere wurden von der Auswahlkommission gesetzt. Darüber hinaus haben – wie bisher – auch die Sender ihre Filme nominiert.  So wurden insgesamt 12 TV-Produktionen für den Wettbewerb ausgewählt.

Die Wettbewerbsnominierungen 2018 sind:

Unter der Leitung der Juryvorsitzenden und Hochschulpräsidentin Bettina Reitz, werden die Schauspielerin Senta Berger, Regisseurin Julia von Heinz, die FAZ Redakteurin und Literaturexpertin Sandra Kegel sowie der Autor und Regisseur Oliver Kienle über die 12 nominierten TV-Produktionen des Wettbewerbs entscheiden.

Auch die Auswahl für den Regienachwuchspreis MFG-Star steht schon fest. Die Nominierten sind:

Felix Hassenfratz für „Verlorene“
Isa Prahl für “1000 Arten Regen zu beschreiben”
Jan Speckenbach für „Freiheit“
Eva Trobisch für „Alles ist gut“

Alleiniger Juror für den MFG-Star ist 2018 der Regisseur Hans Steinbichler.

In den folgenden Wochen werde wir Programmablauf, Filminfos und das Rahmenprogramm nach und nach auf dieser Website einpflegen und aktualisieren. Wir bitten Sie daher um ein wenig Geduld. Bis Anfang November sollte diese Website vollständig aktualisiert sein.

Wir freuen uns auf das FernsehfilmFestival 2018 und laden Sie herzlich dazu ein, dabei zu sein!

Hier geht es zur Anmeldung