Das Leben meiner Tochter (SWR, ARTE, WDR)

Vorführung: Donnerstag, 28. November 2019 um 19:30 Uhr im Runden Saal

Foto: Camino Filmverleih

Filminhalt

Jana ist ein lebensfrohes 8-jähriges Mädchen, als im Familienurlaub plötzlich ihr Herz stehen bleibt. Sie überlebt, braucht aber dringend ein Spenderherz. Als nach einem Jahr auf offiziellem Weg noch immer kein passendes Organ gefunden ist, schwinden bei Vater Micha Geduld und Vertrauen. Schon bald werden seine Wertvorstellungen auf eine harte Probe gestellt. Als sich Micha gegen jegliche Warnungen der Ärzte und den Willen seiner Frau Natalie an einen illegalen Organhändler wendet, setzt er alles aufs Spiel. Wie weit wird der liebevolle Vater letzten Endes gehen, um das Leben seiner Tochter zu retten?

Anschließend: Filmgespräch mit Steffen Weinert (Regie) und Alexander Funk (Produktion), moderiert von Knut Elstermann

Informationen

Buch & Regie: Steffen Weinert
Kamera: Gabriel Lobos
Kostümbild: Gina Krauss
Szenenbild: Babett Klimmeck, Capucine Landreau
Schnitt: Ramin Sabeti
Musik: Matthias Sayer, Tim Ströble
Mit: Christoph Bach, Maggie Valentina Salomon, Alwara Höfels, Rainer Ewerrien u. a.
Produktion: Oberon Film (Alexander Funk)
Koproduktion: SWR, WDR und ARTE
Redaktion: Stefanie Groß SWR, Barbara Häbe ARTE, Christina Voss-Michalke WDR
Filmlänge: 92 Min.
Förderung: MFG Filmförderung Baden-Württemberg, Deutscher Filmförderfonds (DFFF)

+++ ACHTUNG: Anmeldung für die Zukunftswerkstatt: FILM VS. HIGHEND-SERIE mit Dennis Gansel, ARRI Media und Anca M. Lazarescu noch möglich +++